Loading...
ETHIK-KODEX 2017-01-10T12:56:33+00:00

UNSER ETHIK-KODEX

Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, wird von der BetaTec Akademie GmbH als unternehmerische Pflicht verstanden. Die BetaTec Akademie GmbH bekennt sich daher zu dieser Verantwortung und legt deshalb als freiwillige Selbstverpflichtung diesen Ethik-Kodex als Leitlinie allem unternehmerischen Handeln zugrunde.

Die BetaTec GmbH verpflichtet sich, sich an die Prinzipien des UN Global Compacts zu halten und dessen Leitlinien hinsichtlich der Wahrung von Menschenrechten, der definierten Arbeitsnormen, des Umweltschutzes und der Korruptionsbekämpfung zu beachten. Außerdem wendet BetaTec GmbH die mit der „Erklärung über die grundlegenden Prinzipien und Rechte bei der Arbeit” geltenden ILO-Normen als weltweit vereinbarte Sozialstandards für Arbeit an und erkennt Vielfalt (Diversity) als Chance und bereicherndes Element im Unternehmen an.

Darüber hinaus hält die BetaTec Akademie GmbH selbstverständlich alle geltenden deutschen Gesetze und Rechtsvorschriften ein, allen voran das Grundgesetz mit Artikel 3 und der daraus hervorgehenden zu gewährenden Chancengleichheit für alle Menschen, das speziell für die Zeitarbeitsbranche geltende Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sowie alle weiteren Gesetze und Rechtsvorschriften aller Länder, in denen die BetaTec Akademie GmbH tätig ist.

Grundlegende Werte

Die BetaTec Akademie GmbH ist seit 1995 erfolgreich am Markt tätig. Als mittelständisches Unternehmen ist die BetaTec Akademie GmbH nicht an kurzfristigen, einseitigen Erfolgen interessiert, sondern an langfristigen und beiderseitig zufriedenstellenden Beziehungen mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Die sucht die Nähe zu seinen Partnern und steht für direkten persönlichen Kontakt. Die BetaTec GmbH bietet eine offene und klare Kommunikation und größtmögliche Transparenz.

Zusammenarbeit

Die BetaTec Akademie GmbH ist an einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit interessiert und ist verlässlicher Partner für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten und die Gesellschaft. Wir halten uns an Regeln und stehen zu unseren Zusagen.

ARBEITSUMFELD

Recht auf Chancengleichheit und nicht-diskriminierende Behandlung

Die BetaTec Akademie GmbH gewährleistet Chancengleichheit und Gleichbehandlung, um Diskriminierung auf Grund der Rasse oder Hautfarbe, des Geschlechts, der Sprache, der Religion, der politischen Meinung, der nationalen oder sozialen Herkunft, der sozialen Stellung, der sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder des Alters zu vermeiden.

Wir lassen weder Zwangs- noch Pflichtarbeit zu und achten und unterstützen das Recht der Kinder, vor wirtschaftlicher Ausbeutung geschützt zu sein.

Schutz vor Belästigung

Die BetaTec Akademie GmbH schützt die Mitarbeitenden vor Belästigung am Arbeitsplatz, insbesondere vor jeglichem sexuellen, körperlichen oder psychischen Missbrauch. Von uns überlassenes Personal kann sich jederzeit an den Entleiher oder an unseren Ethik- und Datenschutzbeauftragten, Dipl. Ing. Dietmar Miegel, wenden.

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden haben erste Priorität. Die BetaTec Akademie GmbH sorgt für ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld. Von uns überlassenes Personal hat alle notwendigen Sicherheitsunterweisungen durch den zuständigen Sicherheitsbeauftragten erhalten. Ebenso werden alle Notwendigen Sicherheits- und Gesundheitszertifikate der Mitarbeiter, vor dem Einsatzbeginn, überprüft und bei Bedarf erneuert.

Wir entwickeln oder vertreiben keine potenziell schädlichen Produkte. Um die Umwelt nicht zu gefährden, bekennt sich die BetaTec zu einer umweltschonenden Geschäftstätigkeit und verpflichtet sich, die Umweltleistung sowohl im betrieblichen, als auch im produktbezogenen Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern.

Entlohnung, Arbeitsstunden

Die BetaTec Akademie GmbH respektiert und unterstützt bestehende Sozialstandards. Mitarbeitende erhalten im Minimum den gesetzlich vorgeschriebenen Tariflohn. Auslösen und Zulagen werden unseren Mitarbeitern selbstverständlich ebenfalls ausbezahlt.

Mitarbeitende müssen keine Überzeit leisten, welche ein zumutbares Maß überschreitet, selbstverständlich auch keine über die lokalen Arbeitsgesetze hinausgehende Arbeitsstunden.
Anfallende Überstunden werden dem Mitarbeiter durch die entsprechende Zulage vergütet.

Falls die Arbeitszeit nicht in lokalen Gesetzen oder Vorschriften geregelt ist und keine verbindlichen, lokalen Standards existieren, werden die Bestimmungen unseres Tarifvertrages angewendet.

Wir beachten die Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes.

GESCHÄFTSPRAKTIKEN

Anerkennung der Rechtsvorschriften

Die BetaTec Akademie GmbH erkennt und achtet die nationalen wie auch internationalen Normen und Rechtsvorschriften sowie die Verwaltungspraktiken und die Autorität der Länder, in denen wir tätig sind an.

Informationspolitik, Buchführung und Insider Trading

Die BetaTec Akademie GmbH informiert ihre Gesellschafter, Mitarbeiter und Finanzanalysten sowie weitere Zielgruppen umfassend, transparent und nach dem Prinzip der Gleichbehandlung. Die Buchführung, die Jahresrechnung sowie alle weiteren Finanzinformationen entsprechen den Gesetzen und Statuten. Die Regeln der ordnungsgemäßen Buchführung und des gewählten Rechnungslegungs-Standards werden strikte eingehalten. Sämtlichen Mitarbeitenden ist es untersagt, nicht-öffentliche Informationen an Dritte weiterzuleiten.

Bestechungsgelder, Geschenke, Begünstigungen

Wir unterlassen es, Bestechungsgelder oder einen anderen ungebührlichen Vorteil anzubieten, zu versprechen, zu gewähren, anzunehmen, zu dulden, wissentlich davon zu profitieren oder zu verlangen.

Mitarbeiter dürfen keine Geschenke oder Begünstigungen annehmen oder machen, welche als Beeinflussung angesehen werden könnten. Ist es in einem Kulturkreis Usus, Geschenke auszutauschen, so dürfen diese lediglich symbolischen Charakter haben.

Geistiges Eigentum

Die BetaTec Akademie GmbH behandelt ihr geistiges Eigentum mit größtmöglicher Sorgfalt. Dieselbe Sorgfalt wird auch auf geistiges Eigentum von Geschäftspartnern angewendet. Mitarbeitende verpflichten sich, keinerlei vertrauliche Informationen an außenstehende Personen weiter zu geben, auch nachdem sie die Firma verlassen haben.

BEZIEHUNGEN ZU GESCHÄFTSPARTNERN UND BEHÖRDEN

Kunden und Lieferanten

Unsere Mitarbeiter halten sich auch im Umgang mit Drittfirmen an die hier beschriebenen ethischen Grundsätze. Ethisch nicht vertretbare Geschäfte lehnen wir ab. Kunden- und Lieferanteninformationen werden geschützt, der Zugriff auf diese Informationen auf Mitarbeitende beschränkt, welche die Information zur Abwicklung des Geschäfts benötigen.

Die BetaTec Akademie GmbH sorgt für die sinngemäße Anwendung und Einbeziehung dieser Grundsätze in sämtlichen Verträgen oder sonstigen Vereinbarungen und Abmachungen mit Geschäftspartnern.

Mitwirkung in der Gesellschaft

Die BetaTec Akademie GmbH akzeptiert und befürwortet die Beteiligung von Mitarbeitern am politischen Leben im Rahmen der Gesetzgebung.

Behörden

Die BetaTec Akademie GmbH ist in verschiedenen Ländern tätig und deshalb unterschiedlichen nationalen und internationalen Gesetzen und Vorschriften unterworfen. Alle Mitarbeiter, welche mit Behörden zu tun haben, sind dafür verantwortlich, dass die jeweils gültigen Gesetze und Vorschriften eingehalten werden.

DURCHSETZUNG DER GRUNDSÄTZE

Gültigkeit, Ansprechpartner

Dieser Ethikkodex hat Gültigkeit für alle Mitarbeiter von der BetaTec Akademie GmbH. Fragen zu oder Verstöße gegen diese Grundsätze sind an unseren Ethik- und Datenschutzbeauftragten zu richten.

Überlassenes Personal, hat zudem noch die Möglichkeit, sich an den zugewiesenen Vorgesetzen des Entleihenden Betriebes zu wenden. Unsere Kunden haben sich dann sofort mit unserem Ethik- und Datenschutzbeauftragten zu wenden.

Mitarbeitende, welche einen Verstoß nach Treu und Glauben melden, haben mit keinerlei negativen Folgen zu rechnen. Die Meldungen werden mit der nötigen Vertraulichkeit resp. Anonymität behandelt.

Strafen bei Verstößen

Verstöße gegen diese Grundsätze werden mit einer Abmahnung resp. in schwerwiegenden Fällen mit Entlassung geahndet.

Bei überlassenem Personal ist hierfür auch der Entleiher in die Pflicht zu nehmen. Bei Lieferanten kann es in schwerwiegenden Fällen zur Beendigung der Geschäftsbeziehung führen.

Verstöße gegen Gesetze können strafrechtliche Folgen haben.

Kommunikation

Diese Grundsätze sind über Internet öffentlich zugänglich, intern sind sie im Intranet publiziert. Neu eintretenden Mitarbeitenden werden die Grundsätze beim Eintritt durch das Personalwesen vermittelt.

Mario Ivic
Geschäftsführer
BetaTec Akademie GmbH